© 2009 edith ©osaka_African Jazz Spirit1

African Jazz Spirit

 

Video: Live at Reigen Vienna 2012

 

EDITH LETTNER & AFRICAN JAZZ SPIRIT

Baboulaye Sissoko- kora, vocals

Edith Lettner- alto & soprano saxophone

Julia Siedl- keyboard, piano

Cheikh Ndao- bass

Karim Thiam- percussion

Mame Birane Mboup- percussion

Robert Castelli- drums

Info:

Die Verschmelzung von Jazz und afrikanischer Musik ist eine unwiderstehliche Herausforderung mit einer langen Tradition, aber dennoch überraschend schwierig umzusetzen. Edith Lettner & African Jazz Spirit gelang eine wunderbar ausgewogene Mischung der Genres.

Banning Eyre, Leitender Redakteur von afropop.org (USA)

Die Saxophonistin und Komponistin Edith Lettner (worldmusic, jazz, improvised music) hat in den letzten 15 Jahren mit zahlreichen afrikanischen MusikerInnen in Österreich, Senegal und New York zusammengearbeitet. 2010  gründete sie in Dakar (Senegal) die Band African Jazz Spirit und setzte damit den Grundstein für ein grenzüberschreitendes  Musikprojekt, bei dem sie ihre Kompositionen auf ganz besondere Art verwirklichen kann. „Ich bin neugierig und offen für alles. Sehr wichtig war für uns von Anfang an- darin waren wir uns sofort einig- unseren eigenen Stil zu finden und unsere eigene Musik zu schaffen.“ erklärt die Musikerin. So entsteht ein Gewebe aus Jazz, vielfältigen afrikanischen Rhythmen, Elementen aus der traditionellen afrikanischen Musik sowie zeitgenössischen afrikanischen Stilen. Brodelnde Grooves, eloquente Saxophonmelodien, expressiver Gesang, temperamentvolle Instrumentalsoli und vor Lebensfreude sprühende Perkussioneinlagen machen die Konzerte von African Jazz Spirit  zu einem ganz besonderen Erlebnis.

2012 nahm die Band im Porgy & Bess Wien die CD „Trust Your Way“ mit Kompositionen von Edith Lettner und von Cheikh Ndao auf.

Cheikh Ndao, Bassist und Mitbegründer von African Jazz Spirit, versetzt einen sofort in das Feeling der reichhaltigen Musikszene Dakars. Er leitet dort die Band des Sängers Thione Seck. Wichtig für dieses Projekt ist seine Leidenschaft für Jazz. Der Sänger und Koraspieler Baboulaye  Sissoko stammt einer angesehenen Griotfamilie mit einer viele Jahrhunderte zurückreichenden Musiktradition ab und ist fixes Mitglied des „Theatre National Daniel Sorano“ (Dakar). Er spielt die Kora virtuos und innovativ und ist für viele Musikrichtungen offen. Baboulaye und Karim Thiam tourten mit André Hellers Show „Afrika! Afrika!“. Die senegalesischen Perkussionisten Karim Thiam und Mame Birane Mboup und der New Yorker Schlagzeuger Robert Castelli machen die Musik zu einem rhythmischen Feuerwerk. Die Jazzpianistin Julia Siedl bereichert die Musik u.a. mit ihren virtuosen  und facettenreichen Soli und groovigen Jazz-Riffs.

www.edith-lettner.net

Auftritte von African Jazz Spirit u.a.:

Porgy & Bess (Vienna), Sargfabrik Wien, Treibhaus (Innsbruck), Kasumama Africa Festival, Murszene Graz, Chiala Afrika Festival Graz, SILVA Festival OÖ, Grenzfluss Worl Festival OÖ, Volksstimmefest Wien, Reigen Wien, AKASAA- Festival Wien, Verein Gallnsteine OÖ,

Festival “Jazz á Dakar” (Senegal), Saint Luis Jazz Festival (Senegal), Just 4 You Dakar (Senegal)

CD “Trust Your Way” available now!!!!!!!!

CD- release concert: June 13, 2013, Porgy & Bess (Vienna)


Tracklist:

1 Dakar Accord (Edith Lettner) 

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

2 Diaby (Cheikh Ndao) 

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

3 Trust Your Way (Edith Lettner)

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

4 Jom (Cheikh Ndao)

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

5 Les Enfants du Silence (Cheikh Ndao)

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

6 Amitié (Edith Lettner)

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

7 Fouta (Edith Lettner)

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

8 Still Growing, Still Flowing (Edith Lettner)

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

9 Xalisse (Cheikh Ndao)

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

CD-review:

Mixing jazz and African music is an irresistible challenge, one deeply rooted in history, but surprisingly tricky to handle. Edith Lettner and African Jazz Spirit have managed a beautifully balanced meetings of genres. Signature flourishes from Baboulay Sissoko’s ancient kora (African harp) meld seamlessly with Julia Siedl’s jazz piano riffs. Lettner’s saxophone converses easily with Sissoko’s kora flights and also his distinctly Senegalese vocals—the timeless voice of the griot. Bassist and project co-founder Cheikh Ndao holds down supple and solid grooves throughout. The integration of rhythms is also excellent in these performances, as jazz waltz morphs into West African 6/8 time, animated by crackerjack Senegalese percussion and spot-on trap drumming by Robert Castelli. Lettner’s own compositions reveal impressive intimacy with West African rhythmic and melodic sensibilities. Trust Your Way is both a reconnection of long-ago musical DNA, and a brave step into the future.

Banning Eyre (USA), Senior Editor for afropop.org

About African Jazz Spirit:

Baboulaye Sissoko- kora, vocals (Senegal)

Edith Lettner- alto & soprano saxophone (Austria)

Julia Siedl- keyboard, piano (Austria)

Cheikh Ndao- bass (Senegal)

Mame Birane Mboup- percussion (Senegal)

Karim Thiam- percussion (Senegal)

Robert Castelli- drums (USA)

Edith Lettner is a saxophone player and composer based in Vienna/ Austria. She plays jazz, world music and improvised music worldwide in many groups and with her own projects. She also plays the Armenian reed instrument duduk. Her compositions have been recorded on several CDs and she has composed music for theater and film.

Edith Lettner has collaborated with numerous African musicians mainly in Senegal and Austria and New York for more then 15 years.  In 2010  she founded the group African Jazz Spirit in Dakar Senegal to play her own compositions and the compositions of  bassist  Cheikh Ndao. She soon invited the Austrian jazz pianist Julia Siedl and the New Yorker drummer Robert Castelli to join the group.The  project is a creative “work in progress“ connecting musicians based in Africa and Europe. African Jazz Spirit  melds diverse African rhythms with elements of  jazz  as well as traditional and contemporary African  music, creating  grooves and beats that get people up and dancing. Baboulaye Sissoko´s emotional singing and Edith Lettner´s soulful and expressive saxophone solos are floating on top.
Bass player Cheikh Ndao takes you right into feeling  the rich music scene in Dakar. He is also an arranger and conducts the Mbalax orchestra of the Senegalese singer Thione Seck. Ndao loves and plays jazz as well.  Outstanding and innovative Kora player and singer  Baboulaye Sissoko descends from an ancient and famous Griot family, a more than worthy continuer of a proud tradition. He and Karim Thiam have toured the world with André Heller´s show “Afrika! Afrika!“. The Senegalese percussionists Karim Thiam, Ibou Ba und Mame Birane Mboup and the New Yorker drummer Robert Castelli form a perfectly interacting rhythm machine. Austrian jazz pianist Julia Siedl deft adaptations of  jazz riffs to the african kora patterns and her jazz solos add another colorful dimension to the music.

 

Video: Diaby (Cheikh Ndao)

 

Foto: Michael Dworschak

CD- Besprechung:

Eine Verschmelzung von Jazz und afrikanischer Musik ist eine unwiderstehliche Herausforderung mit einer langen Tradition, aber dennoch überraschend schwierig umzusetzen. Edith Lettner und African Jazz Spirit gelang eine wunderbar ausgewogene Mischung der Genres. Die für Baboulaye Sissokos historische kora (afrikanische Stegharfe) so typischen Klangmuster verschmelzen wunderbar mit Julia Siedls Jazz-Piano Riffs. Lettners Saxophon plaudert leichtfüßig mit Sissokos kora und seinen typisch senegalesischen Vokalpartien- der zeitlosen Stimme der Griots. Der Bassist und Mitbegründer des Projekts, CheikhNdao, hält geschmeidige und solide Grooves. Hervorragend ist auch die Einbindung von Rhythmen in diesen Arrangements, wobei sich Jazz-Walzer in westafrikanischen 6/8 Takt verwandelt, animiert durch phänomenale senegalesische Trommeln und präzises Schlagzeugspiel von Robert Castelli. Lettners eigene Kompositionen zeugen von einem beeindruckenden Feingefühl für westafrikanische Rhythmen und Melodien. Trust Your Way knüpft an althergebrachtes musikalisches Erbe an und stellt dabei einen mutigen Schritt in die Zukunft dar.

BanningEyre, Leitender Redakteur von afropop.org

 

Foto: Michael Dworschak

 

Foto: Michael Dworschak

Supported by

Baboulay Sissoko - Foto (c) osaka.at

Cheikh Ndao, Foto: Michael Dworschak
Julia Siedl, Foto: Attila Izmir
Mame Birane Mboup, Foto: Attila Izmir
Robert Castelli, Foto: Michael Dworschak
Ibou Ba, Foto: Attila Izmir

Karim Thiam -- Foto (c) osaka.at

Papis N’Diaye

Birane N’Diaye

Studio Bleu/ Dakar

D

Edith Lettner

Mansour Seck, Edith & Wife

 

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

*